Atypischer Autismus

Daneben gibt es eine Vielzahl von Störungsbildern, die nicht diesen beiden klassischen Syndromen zugeordnet werden können, sondern bei denen kein durchgängiges Muster von Auffälligkeiten zu erkennen ist.

In der ICD-10 wird als atypischer Autismus ein Störungsbild bezeichnet, das die Kriterien des frühkindlichen Autismus nicht ganz erfüllt, entweder da nicht alle Bereiche betroffen sind und/oder die Auffälligkeiten erst zu einem späteren Zeitpunkt auftraten.

© AutismusTherapieZentrum (ATZ) Köln - www.autismus-koeln.de - info@autismus-koeln.de
- ein Projekt von autismus Köln/Bonn e.V. -

Anmeldung